OT Bridge. Die Lösung für Brücken.

Das OT Equator-System für herausnehmbare Prothesen ist bereits weltweit etabliert. Die heutige wissenschaftliche Forschung hat den Einsatz auch bei der Behandlung von festsitzenden Prothesen ermöglicht.

Dank des Seeger-Systems, einer Neuheit und Revolution in der festsitzenden Implantatprothetik, ist es möglich, die Anzahl der Schraublöcher in den ästhetischen Bereichen zu reduzieren.

Die subäquatoriale Komponente, ein austauschbarer Acetalring, wird im zylindrischen Abutment untergebracht. Diese Acetal-Seeger-Feder stellt eine systematische Alternative zum geschraubten und zementierten Zahnersatz dar.

Das OT Equator-Abutment hat ein Gewindeloch mit geschlossenem Boden, welches nicht mit dem Implantat verbunden ist und daher jegliches Eindringen von Bakterien vermeidet.

Der mechanische Hauptvorteil des Systems ist seine Multifunktionalität zur Überwindung der Implantatdivergenz, auch in extremen Fällen über 80°, ohne auf Komponenten wie MUA- oder Frästechniken zurückzugreifen oder ohne zeitaufwändige Techniken für gefräste Abutments zu verwenden.

Der große Vorteil des OT Equator-Systems liegt in der Vielseitigkeit. Sie können das gleiche Abutment verwenden, unabhängig davon, ob es sich um eine herausnehmbare, eine feste Prothese oder eine Brücke handelt. Die Einsparung von Materialien, Werkzeugen und Arbeitszeit ist ein weiterer Vorteil. Darüber hinaus ist das OT Equator-System auch im digitalen Dentalbereich in der fortschrittlichsten CAD-CAM-Software verfügbar.

 

Die Vorteile im Blick:

  1. Weniger Schraublöcher in den ästhetischen Bereichen
  2. Erhältlich für alle Implantatmarken am Markt
  3. Kein Eindringen von Bakterien
  4. Ausgleich einer Divergenz bis zu 80°
  5. Vielseitig - gleiches Abutment für herausnehmbare und feste Prothesen sowie Brücken verwendbar
  6. Einsparung von Materialien, Werkzeugen und Arbeitszeit

 

OT Bridge Verdrehsicherung und Extragrade-System

Die Verdrehsicherung des Seegerrings wird durch einen Anschlag im Inneren des prothetischen Brückenpfeilers ermöglicht, der Drehbewegungen verhindert.

Der prothetische Brückenpfeiler OT Bridge muss mit der Abschrägung Extragrade in Richtung des Implantathinterschnitts positioniert werden.

Die externe gefräste Bezugsebene ermöglicht es, die Innenposition der Abschrägung Extragrade zu identifizieren.

Das System OT Bridge von Rhein83 anschaulich per Video erläutert

Rhein83 Produkte einfach online bestellen – Exklusiv in Deutschland bei Witt

Sie erhalten alle Produkte von Rhein83 exklusiv in Deutschland bei Günter Witt GmbH - Dentalgeräte & Dentalreparatur. Wählen Sie zwischen Titan-Abutments für implantatgetragene Prothesen, Titan-Abutments für wurzelstiftgetragene Prothesen, SmartBOX für Divergenz bis 50°, Ersatzteile für Titan-Abutments, Rhein83 Zubehör wie Transferkappen & Analogstifte, Rhein83 Werkzeug für gebrochene Abutment-Schrauben. Das Rhein83 System ist multi- und universell einsetzbar.